Heute spreche ich mit Markus Brand, dem Leiter des Institut für Persönlichkeitsentwicklung in Köln, über ein hochspannendes Thema: Es geht um Werte, Unternehmenskulturen und deren Stellenwert in Veränderungsprozessen.

Markus und ich kennen uns seit meiner Ausbildung zum Reiss Profile Master, mittlerweile bietet das Institut viele verschiedene Tools und Modelle an, die Menschen dabei helfen sich selbst und andere besser zu verstehen. Die Grundlage zur gezielten Weiterentwicklung der eigenen Persönlichkeit und die Gestaltung des eigenen Lebensweges.

Markus begeistert sich schon seit seinem Studium für die Psychologie und interessiert sich sehr für die Individualität der einzelnen Menschen. Er sagt: Die Passung ist wichtig, damit ein Mensch in seiner Arbeit zufrieden ist. Dabei geht es um die Passung unserer Bedürfnisse, Motive und Werte mit denen des Teams und der Organisation.

Das Institut bietet die verschiedensten Werkzeuge für unterschíedliche Anforderungen an, ich beleuchte mit Markus in diesem Interview vor allem das 9 Level of Value Systems.  Das sich mit den Werten und der Ausprägung der Unternehmenskultur beschäftigt.

 

Das erfahren Sie im Interview:

  • Warum die drei Schritte – Erfassen, Erkennen und Entwickeln – die Grundlage für die Persönlichkeitsentwicklung sind und deshalb das Motto des Instituts darstellen.
  • Warum unsere Persönlichkeit, unsere Merkmale, Eigenschaften und Präferenzen die Grundlage unserer Stabilität und unseres Selbstbewusstseins bilden.
  • Dass unsere Werte demgegenüber variabel sind und sich  – über unser gesamten Leben gesehen -verändern. Sie erfahren mehr zu den Experimenten von Clare W. Graves, der über empirische Forschungen die Grundlagen des Modells gelegt hat.
  • Dass unsere Werte, also das was für uns wichtig ist in unserem Leben, sich nicht zufällig verändern. Sondern Veränderungen einer gewissen Systematik/einem Prozess folgen. Dass man diese Systematik sowohl auf einzelne Menschen, als auch Gruppen/Teams, Organisationen und Gesellschaften übertragen kann.
  • Dass wir unser Verhalten und das Verhalten anderer nach unserem jeweiligen „Reifegrad“ bewerten und es kein optimales Level gibt, sondern die Passung zwischen unseren Werten und denen des Unternehmens stimmen muss, damit wir zufrieden sind.
  • Dass sich egozentrische Phasen mit kollektiv orientierten Phasen abwechseln und dass die Erkenntnisse und Erfahrungen aus der vorherigen Phase immer wertgeschätzt und integriert werden müssen. Deshalb kann es zu Krisen führen, wenn wir eine Phase einfach überspringen.
  • Dass der Wechsel in die nächste Ebene immer dann ansteht, wenn vieles nicht mehr funktioniert. Und wie wir damit umgehen können, um eine neue Bewertung der Situation zu bekommen.
  • Mehr über die 9 Ebenen des Modells und ihre Kernmerkmale.
  • Warum die „orange“ Phase in vielen Unternehmen gerade viel Stress verursacht und was uns auf das nächste Level bringen kann.
  • Wie wir das Modell nutzen können, um die Bedürfnisse der Menschen und der Organisation besser zu verstehen und Veränderung gezielt zu gestalten.

 

Mein Fazit

Unbedingt anhören, wenn Sie sich für Themen wie Werte, Unternehmenskultur und Veränderungsmanagement interessieren. Das Interview ist mit gut 51 Minuten zwar etwas länger als gewöhnlich, aber davon lohnt sich jede Minute!

 

Markus Brand hat noch ein ganz besonderes Angebot für die Zuschauer:

Über den folgenden Link gutschein@9levels.de erhalten Sie ein eBook zum Modell und ihre persönliche Wertanalyse zum Preis von EUR 240,00 anstatt dem Normalpreis von EUR 390,00.

 

Links:

Institut für Persönlichkeitsentwicklung www.institut-fuer-persoenlichkeit.de

Mehr zum 9 Level of Value Systems: www.9levels.de

 

Literatur:

Markus Brand, Frauke Ion, Sonja Wittig, Handbuch der Persönlichkeitsanalysen. http://www.handbuch-persoenlichkeitsanalysen.de/

Reiner Krumm, 9 Level of Value Systems. https://www.amazon.de/Levels-Value-Systems-Rainer-Krumm/dp/3981531825

Martina Bar-Siver, Reiner Krumm, Hartmut Wiehle, Unternehmen verstehen, gestalten, verändern: Das Graves-Value-System in der Praxis. https://www.amazon.de/gp/product/3834902918/ref=pd_sim_14_6?ie=UTF8&psc=1&refRID=C550QPASR9YMGY7D29TK

 

 

Holen Sie sich unsere
5 besten Gelassenheitstipps
für Vielbeschäftigte

Hier kostenfrei anfordern

 

Martina Baehr
Martina Baehr ist Projektmanagerin, Trainerin, Coach und Inhaberin von Projektmanagement plus. Sie unterstützt ihre Kunden bei der Entfaltung ihres persönlichen Erfolgs-Mindsets, um selbstbewusster und gelassener zu arbeiten und leichter mit Veränderungen umzugehen.