Seit wann sind Sie Trainerin und Gelassenheitscoach und für wen arbeiten Sie schwerpunktmäßig?

Ich habe schon seit mehr als 15 Jahren mit Veränderungen in Organisationen zu tun. Dabei lag mein Schwerpunkt bis zu meiner Selbständigkeit im Jahr 2009 eher auf dem methodenbasierten Ansatz rund um Strategieentwicklung, Prozessmodellierung, Projektmanagement und Changemanagement. In diesem Kontext habe ich Teams entwickelt und geführt, Veranstaltungen moderiert und Menschen trainiert.

In meiner Arbeit mit Menschen und Teams habe ich herausgefunden: Eine gelungene Veränderung besteht nicht nur aus der Umsetzung von Projekten und Methoden. Sondern sie beginnt in uns selbst, bei unserem Mind Set/unserer inneren Haltung aus der heraus wir handeln. Sonst kommen uns unsere Gewohnheiten und unsere oft unbewussten mentalen und emotionalen Muster bei der Umsetzung der gewünschten Veränderungen immer wieder in die Quere.

Deshalb habe ich mich immer mehr auf diesen Ansatz/diesen Hebel fokussiert: Ich begleite Projektleiter, Führungskräfte und Teams bei der gezielten Entwicklung dieser inneren Erfolgsfaktoren. Dazu gehört ein neues Selbstbewusstsein, das von Selbstvertrauen auch in ungewissen Situationen, Gelassenheit im Umgang mit Stress und Hektik und der Sensibilität für die eigenen Bedürfnisse und die der anderen Menschen geprägt ist.

Ich bin ein großer Technikfan und liebe es, das Potenzial des Internets und der neuen Medien auszuschöpfen. Deshalb haben wir viele unserer Angebote als Online-Produkte gestaltet. Und wir nutzen unseren Blog als Plattform zur Information, Kooperation und für´s Marketing.

 

Berufliches

  • mehr als 15 Jahre Erfahrung als Projektleiterin großer Veränderungs-projekte
  • Achtjährige Erfahrung als Abteilungsleiterin interner Beratungsabteilungen
  • Konzeption, Aufbau und Einführung integrierter IT-Systeme
  • Aufbau, Implementierung und Betrieb von Multiprojektmanagement

Wie sind Sie zu dem Thema gekommen und was zeichnet Sie als Trainerin und Coach im Bereich Selbstmanagement  besonders aus?

Zu Beginn meiner Selbständigkeit – im Jahr 2009 – bin ich auf die HeartMath Methode gestoßen. Und ich habe am eigenen Leib erfahren, welche fundamentalen Veränderungen möglich werden, wenn man dabei ganz vorne – an seinen Gedanken, Gefühlen und seiner Wahrnehmung – ansetzt.

Eine solche Veränderung hat eine ganz andere Tiefe, weil sie unsere Wahrnehmung der Realität verändert Ich erkenne immer mehr, wie meine Gedanken und meine Gefühle meine Handlungen steuern und kann ganz gezielt darauf einwirken, in dem ich eine positive, aufbauende Haltung einnehme.

2012 habe ich meine Ausbildung zum HeartMath Coach abgeschlossen und seit 2014 bin ich zertifizierte HeartMath Trainerin. 2013 und 2014 habe ich Einführungstrainings in die HeartMath Methode durchgeführt. Anschließend habe ich mein Wissen aus den Trainings und Coachings in den Kontext des dem Arbeitsalltags überführt und mich dazu entschieden mich auf diesen Bereich zu konzentrieren.

Ich bin der Meinung, dass gerade unser Berufsalltag viel zu verkopft ist. Ich möchte dazu beitragen, dass die Menschen in Unternehmen das Potenzial ihrer Emotionen und ihrer Intuition erkennen, entwickeln und nutzen.

 

Qualifikation + Ausbildung

  • Arbeits- und Organisationspsychologin
  • Lizensierter HeartMath® -Coach
  • Lizensierte HeartMath® – Trainerin
  • Diplomgeografin und Buchhändlerin

Wo liegen Ihre Schwerpunkte und mit welchen Kunden arbeiten Sie am liebsten zusammen?

Ich selbst bin ein offener, neugieriger Mensch. Deshalb arbeite ich am liebsten mit Menschen, die offen für neue Lösungen sind und über eine gute Eigenmotivation verfügen. Wichtig sind mir auch Menschlichkeit und ein respektvoller Umgang miteinander.

Viele der Projektleiter und Projektmanager, die ich kenne, mögen den Umgang mit immer neuen Herausforderungen. Deshalb macht mir die Arbeit mit diesen Menschen auch besonders viel Spaß.

Organisationen + Mitgliedschaften

  • Gesellschaft für Projekt Management (GPM)
  • PM-Expertinnen
  • Autorin beim Projekt-Magazin

Martina, ich will mit Ihnen arbeiten. Wie geht das und was ist mein nächster Schritt?

Ich biete Ihnen ein kostenfreies, 30-minütiges Potenzial-Erkundungs-Gespräch per Telefon oder Skype an. So verschaffen Sie sich Klarheit über ihre Ziele und Wünsche und wir finden gemeinsam heraus welche Ergebnisse möglich sind und wie eine Zusammenarbeit mit mir aussieht.

 

Mein Angebot an Workshops, Trainings sowie der Projektbegleitung für Teams finden Sie auf meiner Seite
Projektmanagement plus – mit dem richtigen Mindset zum Projekterfolg.